UNSERE BROTZEIT SIMBABWE

Die Küche Simbabwes, des früheren Rhodesiens, hat viel von der Küche der ehemaligen englischen Kolonialherren übernommen. Diese englischen Einflüsse wurden mit der typischen schwarzafrikanischen Küche kombiniert. Herausgekommen ist eine eher langweilige und fade Küche, die durch die relative Armut eines Großteils der Bevölkerung und häufig auftretenden Dürren noch verstärkt wird.

UNSERE BROTZEIT SIMBABWE

Montag den 18.5.15 ab 18H00 geht unsere kulinarische Reise nach SIMBABWE.

Und das gibt es:

° “Sadza” Maismehlbrei

° Gegrilltes Lachsfilet

° Gemüseeintopf

° Kichererbsen-Dip

° Melonen-Mangosalat

° Fladenbrot

 

Deftig: 9.8€      Vegetarisch: 8.9€

RESERVIERUNG ERWÜNSCHT