UNSERE BROTZEIT MALTA

DIE MALTESISCHE KÜCHE 

Die Geschichte eines Landes lernen Sie in einer Bibliothek, aber die Menschen lernen Sie nur über ihre Küche kennen.

Die bewegte Geschichte der Inselbewohner wird besonders durch ihre Küche deutlich. Die Vergangenheit dieser Nation, in manchen Zeiten belagert und isoliert, in anderen gefeiert und verzaubernd, prägt den Geist dieses Volkes und das erkennt man auch in den Speisen wieder. Die Einflüsse reichen von Griechenland, Sizilien, Frankreich und Spanien bis hin zu Nordafrika und dem Mittleren Osten, und auch wenn die maltesischen Speisen Abwandlungen von Gerichten aus diesen Ländern sind, können sie doch durch eine besondere Einzigartigkeit und durch die Verwendung lokaler Zutaten überzeugen.
Montag den 23.06.2014 ab 18H00 geht unsere kulinarische Reise nach MALTA.
Und das gibt es:
° Minestra Maltese “Maltesische Gemüsesuppe”
° Bigilla “Brotaufstrich aus weißen Bohnen”
° Fenek “Kaninchen mit Maccheroni in Tomatensoße”
   (veg: Maccheroni mit Kapern und Oliven in Tomatensoße )
° gegrilltes mediterranes Gemüse
° Hobz biz-zejt “Maltesische Bruschetta Variante”
RESERVIERUNG ERWÜNSCHT