25. Juni 2013

UNSERE BROTZEIT Moldawien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wusstet ihr…

 

Die Land­schaft ist flach­wellig (30 bis 429 m ü. NN) und zu 80 % Kul­tur­land, was der frucht­baren Schwarz­erde in der Steppe des Südens zu ver­danken ist. Im Nor­den ziehen sich hügelige Ebe­nen mit licht­en Eichen­wäldern und Baum­step­pen. Die höch­ste Erhe­bung Moldaw­iens ist der Dealul Bälänesti. Das warme, trock­ene Kli­ma ermöglicht Wein- und Obst­bau in großem Maßstab. Ein­heimis­che Tiere sind beispiel­sweise Reh, Wild­schwein, Hase, Fuchs, Wolf, Wiesel und Luchs, zudem Nagetiere. Der zen­trale Teil des Lan­des, umgangssprach­lich als Codrii („die Wälder“) bekan­nt, ist über­wiegend mit Eichen- und Buchen­wälder bedeckt.

 

Mon­tag den 01.07.2013 zwis­chen 18h00 bis 22h00 ver­wöh­nen wir euch mit schmack­haft moldauis­ch­er Küche.

> Mama­ly­ga
> Teigrollen mit Schaf­skäse gefüllt
> Lam­mein­topf mit Graupen
> Fleis­chröllchen mit gehäuteter Paprika
> Gebratene Auberginen mit Tomatendressing
> Traubenmost

Reservierun­gen erwünscht