20. Februar 2013

UNSERE BROTZEIT Israel

Vor der Feier der Oster­nacht wird in der katholis­chen Kirche ein kleines Feuer ent­facht, das Oster­feuer. Nach­dem sich die Gemeinde um das Oster­feuer ver­sam­melt hat, entzün­det der Priester am Feuer die Osterk­erze, die als Licht in die dun­kle Kirche getra­gen wird. Die bren­nende Kerze versinnbildlicht dabei Chris­tus als Licht der Welt. Wie einst das Volk Israel der Feuer­säule durch die Wüste fol­gte, so fol­gen die Gläu­bi­gen Jesus Chris­tus auf dem Weg vom Tod zum Leben.

 

 

Am Mon­tag den 25.02. betreten wir das kuli­nar­ische Are­al der israelis­chen Küche.

Kommt mit und geniesst mit uns eine kleine Auswahl der Spezial­itäten des Landes.

Und das haben wir ausgewählt:

 

Israelis­ches Orangenhuhn

Hum­mus Israeli

Arme Rit­ter aus Israel (nicht süss)

Israelis­ch­er Salat

Haman­taschen mit Pflaumenmus

 

תהנו מהארוחה