2. Juli 2014

UNSERE BROTZEIT CHILE

Typ­isch chilenisch“ heißt im kuli­nar­ischen Bere­ich nicht unbe­d­ingt, dass es ein bes­timmtes Gericht nur in Chile gibt. Die als Nation­al­gericht emp­fun­de­nen Empanadas, gefüllte Teigtaschen, find­et man mit anderen Zutat­en in ganz Lateinameri­ka. Es gibt zweifel­los indi­gene, franzö­sis­che und spanis­che Ein­flüsse in vie­len Gericht­en. Das chilenis­che Essen machen die chilenis­chen Zutat­en aus. Das Kli­ma und die Erde geben den chilenis­chen Pro­duk­ten einen beson­deren Geschmack, der dann das Essen einzi­gar­tig macht. Die chilenis­che Küche ist im all­ge­meinen gehaltvoll und schw­er. Auch inter­na­tionale Küche find­et ihren Platz in Chile, bleibt aber geprägt vom Geschmack chilenis­ch­er Zutaten.

 

Mon­tag den 07.07.2014 ab 18H00 geht unsere kuli­nar­ische Reise nach CHILE.
Und das gibt es:

# Chilenis­ch­er Honigreis

# Gua­camole mit Baguette

# Empanadas mit Rinder­hack oder Gemüse

# Pebre („Tomaten­salat”)

# Car­bona­da (Gemüse-Fleisch-Suppe, “Chilenis­che Minestrone“)

# Ají (Chilenis­ches Aioli)

 

Deftig: 9,60€      Veg­e­tarisch: 8,20€

 

 

RESERVIERUNG ERWÜNSCHT